Versin

Der verlorene Landbesitz der Familie v. Puttkamer

 

- Versin,  Ktrs. Rummelsburg -

 

____________________________________________________

 

Active Image

Versin 

 

(Gem > Güteradressbuch 1939)

Gesamtgröße: 1.537 ha

davon: - Ackerland 480 ha

- Grünland 47-ha

- Unland 20 ha

- Wald 980 ha

- Wasser 10ha

- Pferde 50 - Sägewerk

- Rindvieh 180 - Brennerei 

- Schweine 10 - Herdbuchvieh 

- Schafe 2

 

Das Rittergut Versin war seit 1380 ununterbrochen in Puttkamer`schem Besitz bis 1945.

 

Active Image

Letzter Besitzer war Gustav v.P. (* 1904, + 1971).  – NFG St. 369 - . Er hatte Jura studiert und beide Staatsexamen abgelegt.  Gustav erbte Versin, nachdem, sein ältester Bruder Nikolaus 1942, als Major d.Res. fiel.
Kurz vor Kriegsende noch eingezogen, kam er in sowjetische Kriegsgefangenschaft, kehrte aber schon 1945 zurück und war zunächst in Hamburg als Rechtsanwalt, später im öffentlichen Dienst beschäftigt.


Gartenansicht


Hof Ansicht


Innenansicht


Eingangshalle

Begräbnisplatz heute und 1939